Angebote zu "Untersuchung" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Maschwitz, Alexandra: Die Form der Eheschließung
80,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.12.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Form der Eheschließung, Titelzusatz: Ehe im Zentrum der Interessen von Staat und Religion - eine rechtsvergleichende Untersuchung der obligatorischen und fakultativen Zivileheschließung am Beispiel Deutschlands und Schwedens, Autor: Maschwitz, Alexandra, Verlag: V & R Unipress GmbH // V&R unipress GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: International // Recht // Internationales Recht // Rechtsvergleich // Schweden // Geschichte // Politik // Wirtschaft // Ehe // Kirche // Religion // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Rechtsvergleichung // Kulturwissenschaft: Sitten und Gebräuche, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 515, Reihe: Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen (Nr. 12) // Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Neue Folge, Gewicht: 1049 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Vorrangstellung des Mannes bei der Bestimmu...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorrangstellung des Mannes bei der Bestimmung des Ehenamens ab 59 € als Taschenbuch: Eine rechts- und kultursoziologische Untersuchung zur Namenswahl bei der Eheschließung in Österreich. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Form der Eheschließung
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Form der Eheschließung ab 64.99 € als pdf eBook: Ehe im Zentrum der Interessen von Staat und Religion - eine rechtsvergleichende Untersuchung der obligatorischen und fakultativen Zivileheschließung am Beispiel Deutschlands und Schwedens. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Form der Eheschließung
80,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Form der Eheschließung ab 80 € als gebundene Ausgabe: Ehe im Zentrum der Interessen von Staat und Religion - eine rechtsvergleichende Untersuchung der obligatorischen und fakultativen Zivileheschließung am Beispiel Deutschlands und Schwedens Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Wyllards wundersame Wege
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In einem abgelegenen Winkel von Cornwall stürzt eine junge Frau aus einem fahrenden Eisenbahnzug in den Tod. Unfall, Selbstmord oder Mord? Wer von den übrigen Fahrgästen weiß etwas? Bei der Untersuchung durch den Coroner Edward Heathcote macht sich Bothwell Grahame verdächtig, in den Heathcotes Schwester Hilda verliebt ist. Aber auch der Großgrundbesitzer Julian Wyllard, mit dessen Frau Dora der Coroner früher einmal verlobt war, bleibt undurchsichtig. Erste Ermittlungen führen zu keinem Ergebnis. Auf Bitten seiner Schwester entschließt sich Heathcote, Bothwells Unschuld zu beweisen und Hilda so die Eheschließung zu ermöglichen. Seine Nachforschungen führen ihn nach Frankreich und zu einem Verbrechen, das schon vor zehn Jahren begangen wurde. Aber auch Bothwell hat ein Geheimnis...In ihrem spannenden, 1885 erstmals erschienenen Roman Wyllards wundersame Wege konstruiert Mary Elizabeth Braddon eine raffinierte Handlung zwischen Verbrechen und Liebe in den gegensätzlichen Welten von viktorianischer Gesellschaft, französischer Bohème und Moderne.Die AutorinMary Elizabeth Braddon (1835-1915) war im England des 19. Jahrhunderts eine der beliebtesten Schriftstellerinnen. In ihren über 80 Romanen unterhält sie den Leser immer wieder mit erfindungsreichen, fantasievollen Handlungen und lässt damit die viktorianische Gesellschaft auch für heutige Leser lebendig werden.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Wyllards wundersame Wege
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In einem abgelegenen Winkel von Cornwall stürzt eine junge Frau aus einem fahrenden Eisenbahnzug in den Tod. Unfall, Selbstmord oder Mord? Wer von den übrigen Fahrgästen weiß etwas? Bei der Untersuchung durch den Coroner Edward Heathcote macht sich Bothwell Grahame verdächtig, in den Heathcotes Schwester Hilda verliebt ist. Aber auch der Großgrundbesitzer Julian Wyllard, mit dessen Frau Dora der Coroner früher einmal verlobt war, bleibt undurchsichtig. Erste Ermittlungen führen zu keinem Ergebnis. Auf Bitten seiner Schwester entschließt sich Heathcote, Bothwells Unschuld zu beweisen und Hilda so die Eheschließung zu ermöglichen. Seine Nachforschungen führen ihn nach Frankreich und zu einem Verbrechen, das schon vor zehn Jahren begangen wurde. Aber auch Bothwell hat ein Geheimnis...In ihrem spannenden, 1885 erstmals erschienenen Roman Wyllards wundersame Wege konstruiert Mary Elizabeth Braddon eine raffinierte Handlung zwischen Verbrechen und Liebe in den gegensätzlichen Welten von viktorianischer Gesellschaft, französischer Bohème und Moderne.Die AutorinMary Elizabeth Braddon (1835-1915) war im England des 19. Jahrhunderts eine der beliebtesten Schriftstellerinnen. In ihren über 80 Romanen unterhält sie den Leser immer wieder mit erfindungsreichen, fantasievollen Handlungen und lässt damit die viktorianische Gesellschaft auch für heutige Leser lebendig werden.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Form der Eheschließung
80,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Form der Eheschließung ab 80 EURO Ehe im Zentrum der Interessen von Staat und Religion - eine rechtsvergleichende Untersuchung der obligatorischen und fakultativen Zivileheschließung am Beispiel Deutschlands und Schwedens Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Vorrangstellung des Mannes bei der Bestimmu...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vorrangstellung des Mannes bei der Bestimmung des Ehenamens ab 59 EURO Eine rechts- und kultursoziologische Untersuchung zur Namenswahl bei der Eheschließung in Österreich

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Form der Eheschließung
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Form der Eheschließung ab 64.99 EURO Ehe im Zentrum der Interessen von Staat und Religion - eine rechtsvergleichende Untersuchung der obligatorischen und fakultativen Zivileheschließung am Beispiel Deutschlands und Schwedens

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot