Angebote zu "Mittelalter" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Ehe und Eheschließung im deutschen Mittelalter ...
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehe und Eheschließung im deutschen Mittelalter:Eheschließung und Ehescheidung in England und Schottland Emil Friedberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Ehe und Eheschließung im deutschen Mittelalter ...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehe und Eheschließung im deutschen Mittelalter - Eheschließung und Ehescheidung in England und Schottland:Zwei Vorträge Emil Friedberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Ehe und Eheschließung im deutschen Mittelalter ...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehe und Eheschließung im deutschen Mittelalter - Eheschließung und Ehescheidung in England und Schottland:Zwei Vorträge Emil Friedberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Ehe und Eheschließung im deutschen Mittelalter ...
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehe und Eheschließung im deutschen Mittelalter:Eheschließung und Ehescheidung in England und Schottland Emil Albert Friedberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Ehe und Eheschließung im deutschen Mittelalter ...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ehe und Eheschließung im deutschen Mittelalter:Eheschließung und Ehescheidung in England und Schottland Emil Albert Friedberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Die Verfügungsgewalt des Herrn auf Eheschließun...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Verfügungsgewalt des Herrn auf Eheschließungen Unfreier im frühen Mittelalter:Ordnung der Geschlechtsverbindungen Unfreier Akademische Schriftenreihe Eleonore Esser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Feiern unter den Augen der Chronisten
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Man muß nicht sagen das nur Egypten bey der gailen Cleopatra, und Rom bey Apicio mit ihren Panqueten gepranget habe / man höre nur was Anno 1475 zu Landshut in Bayrn zwischen Hertzog Georg und Hedwig geborner Königlichen Prinzeßin aus Pohlen für eine mehr als Königliche Hochzeit celebrirt worden´´, so äußert sich ein Autor des frühen 18. Jahrhunderts über die noch heute berühmte Eheschließung zwischen Herzog Georg dem Reichen von Bayern-Landshut und Prinzessin Hedwig von Polen. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich detailliert mit deren zeitgenössischen Quellen. Im Mittelpunkt stehen dabei die sprachliche Gestaltung und die Art der Vermittlung der Geschehnisse bei den einzelnen Chronisten. Damit wird einerseits eine Lücke in der Festforschung geschlossen, andererseits können sich an dem historischen Fest Interessierte über dessen Hintergründe informieren. Zusätzlich wurden Abschriften von bisher unveröffentlichten Quellentexten beigefügt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die englische Rebellin (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Elizabeth Chadwick überzeugt mit einem einfühlsamen Blick auf das alltägliche Leben im Mittelalter England im Jahre 1204. Die 14-jährige Mahelt Marshall, geliebte älteste Tochter von William Marshall, Earl of Pembroke, wird mit Hugh Bigod verheiratet, dem Erben der Grafschaft von Norfolk. Die Eheschließung verbindet zwei der mächtigsten Familien von England. Und obwohl die Hochzeit der beiden von politischen Gedanken bestimmt ist, eint Mahelt und Hugh eine tiefe Liebe. Doch die Zeiten sind unruhig, und schon bald überschatten weitreichende politische Ereignisse das junge Glück ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.09.2019
Zum Angebot
Kanonisches Recht und europäische Rechtskultur
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk ist die Übersetzung des 1996 erschienenen Buches The Spirit of Classical Canon Law. Darin stellt der Rechtshistoriker Richard H. Helmholz das klassische kanonische Recht als geistiges Produkt des hohen Mittelalters vom 12. bis 14. Jahrhundert vor und zeigt dessen Entwicklung bis in die frühe Neuzeit. Helmholz wählt charakteristische Bereiche, in denen das kirchliche Recht z.B. modernes Grundrechtsdenken geprägt hat: so bei der Freiheit zur Eheschließung, dem Verbot doppelter Strafverfolgung oder beim Anspruch auf juristische Fürsorge bei Bedürftigen. Helmholz führt darüber hinaus die Bedeutung der Sakramente für die kirchliche Rechtsordnung am Beispiel der Taufe vor. Das vielfältige und spannungsreiche Verhältnis der Kirche zur weltlichen Rechtsordnung wird ebenso in zahlreichen Phasen erfasst wie der große Anteil der Kanonistik in der Geschichte des Prozessrechts. Schließlich prüft Helmholz das Papsttum als zentrale Institution am Beispiel der päpstlichen Privilegien, zeigt dabei die Grenzen seiner Macht in der mittelalterlichen Rechtswirklichkeit auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot